Psychologische Beratung

Definition: In der Beratung werden dem Ratsuchenden Informationen zur Verfügung gestellt, die Hilfen zur Entscheidung bieten oder Grundlagen zum Handeln sind; zusätzlich wird an einer Verbesserung der Selbststeuerungs- und Selbstregulationsbereitschaft gearbeitet, wobei das Abwägen verschiedener Überlegungen und das Suchen von verschiedenen Möglichkeiten stimuliert wird. Die Beraterin/der Berater gibt Hilfestellung, um bestimmte Aspekte im Leben des Betroffenen zu ändern (Kryspin-Exner, 1998).

Bei der Psychologischen Beratung handelt es sich um die Vermittlung psychologischen Fachwissens, um die Klärung anhand psychologischer Modelle und psychologischen Hintergrundwissens z.B. in Bezug auf Störungsbilder, aufrechterhaltende Bedingungen von psychischen Störungen, Veränderungsmöglichkeiten und auch in Hinblick auf mögliche Ansätze der klinisch-psychologischen und der psychotherapeutischen Behandlung.

Psychologische Beratung kann unterschiedliche Zielrichtungen haben und sich verschiedener Beratungstechniken bedienen – Informationsvermittlung, Lösungsorientierte Beratung, Konfliktgespräch etc.